Marcel Schreiter beruft sich auf die Macht der Bilder und inspiriert durch seine ästhetischen sowie emotionsgeladenen  visuellen Projekte. Er betreibt die Platform kirschbaum-pictures und ist ambitionierter Produzent für Musikvideos und Kunstprojekte. Durch seinen Hang zum Schwarz-weiss reduzieren sich seine Kollagen auf das Wesentliche, Wahrhaftige und Fesselnde.

Marcel ist Filmeditor, Fotograf und "cultural scientist", wobei er am liebsten nahe an den Menschen arbeitet. Dabei versucht er mit seiner Arbeit deren kulturelle Phänomene ins reine Licht zu rücken, um generelles Verständnis und Akzeptanz zu wecken.

Mit seinen oft gesellschaftskritischen Projekten macht er auf Mißstände und den soziologischen Hintergrund aufmerksam.


Zum deutschlandweiten Kurzfilmtag 2012 wurde ein von kirschbaum pictures 

zum Thema Umweltverschmutzung/Weltuntergang entwickeltes Visual Art Projekt mit dem Titel

"Interference Emission" auf dem Sender arte ausgestrahlt.

In einer weiteren Arbeit erstellte er eine 'social documentary' über die Beschaffenheit des Gesellschaftsklimas in Kolbenova/Praha Tschechien in Zusammenarbeit mit der Karlsuniversität in Prag. 
Die Dokumentation in ihrem vollen Umfang gibt es hier: pragasidewalks

Sein derzeitiges Projekt "street and documentary photography bukarest(unterstützt durch das Rumänische Kulturinstitut) wird demnächst auf seinem Internetportfolio kirschbaum-pictures erscheinen.



Künstlerische Vernetzung im Kollektiv

Thari Kaan,  

Holger Vandrich, Video 

Dr. Mona Syhre, Marketing Videos