Alte HandwerksKunst gilt es zu bewahren.

Das ist die Maxime von Ekkehard Unger, promovierter Chemiker, Buchautor, Sensenlehrer, Holzwurm u.v.a. 

Werkstatt

Holzbearbeitung mit alten Werkzeugen (Hobel, Spokeshave, Beitel, Schnitzbank) produziert einzigartige Stücke, ist meditativ und gut für die Fitness. 


Handwerk

Arbeiten mit "grünem" Holz - frisch aus dem heimischen Wald erfordert Wissen und spezielle Techniken. Diese werden insbesondere in den angel-sächsischen Ländern weiterhin gelehrt.


Sensen

Workshops im Sensen, Dengeln und dem Bau von Sensen-bäumen sind wichtig, um dieses schöne Handwerk am Leben zu erhalten.



Vernetzung im Kollektiv

Marcel Schreiter - Filmproduktion

Richard Syhre - Tonschnitt